Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereich Kontaktbereich
KundenServiceCenter
+49 841 304-4040
Unsere BLZ & BIC
BLZ72150000
BICBYLADEM1ING

KundenServiceCenter                            Erreichbar: 24 Stunden täglich - auch an Sonn- und Feiertagen

Berater-Chat                                                 Erreichbar: Mo. – Fr. von 8:00 – 18:00 Uhr

Vermögen aufbauen ist einfach

Wir zeigen Ihnen wie

Vermögen aufbauen ist einfach

Wir zeigen Ihnen wie

Seit 1. Januar 2021 entfällt der Solidaritätszuschlag für über 90 % der Steuerzahler ganz oder teilweise.
Nutzen Sie das für Ihren persönlichen Vermögensaufbau.

Abschaffung des Solidaritätszuschlags ab 2021


Alle wichtigen Informationen  zu diesem Thema

 

Seit dem 01.01.2021 haben Sie wahrscheinlich jeden Monat mehr Netto vom Brutto.Bislang mussten die Steuerzahler einen Zuschlag von 5,5 Prozent auf die Einkommens- oder Körperschaftssteuer bezahlen.
Jetzt hat sich der Bundestag auf die teilweise Abschaffung des Solidaritätszuschlags geeinigt. Die überwiegende Mehrheit der Steuerzahler (nach Rechnung des Finanzministeriums etwa 90 Prozent) muss ab 2021 keinen Zuschlag mehr zahlen.
Die weitgehende Abschaffung ist der ideale Einstiegszeitpunkt in den Vermögensaufbau. Denn diese sorgt Monat für Monat für ein höheres Nettoeinkommen.

Für wen wird der Solidaritätszuschlag abgeschafft?

SinglesAlleinstehende werden künftig erst ab einem Jahreseinkommen von rund 73.000 Euro brutto zur Kasse gebeten.
Wer zwischen 73.000 und 109.000 Euro verdient, muss den Solidaritäts­zuschlag nur teilweise zahlen.
Wer mehr verdient, muss den vollen Zuschlag zahlen.

Paare Bei nur einem Verdienst liegt die Grenze bei rund 136.000 Euro.
Wenn beide zu gleichen Teilen zum gemeinsamen Einkommen beitragen, muss erst ab rund 147.000 Euro gezahlt werden.
Bis etwa 206.000 Euro muss der Solidaritätszuschlag teilweise gezahlt werden, darüber der volle Zuschlag.

FamilienEs kommt auf die Zahl der Kinder an und inwieweit beide Partner zum Einkommen beitragen.
Zum Beispiel muss bei einer Familie mit einem Verdiener und zwei Kindern bei einem Bruttojahreseinkommen von unter 151.000 Euro kein Solidaritätszuschlag gezahlt werden.

Wie viel Geld sparen Sie? Unser Soli-Rechner bietet Ihnen nun die Möglichkeit mit wenigen Eingaben innerhalb von 2 Minuten Ihre Steuerersparnis zu ermitteln, die Sie für den Vermögensaufbau nutzen können, ohne dass sich Ihr monatliches Nettoeinkommen im Vergleich zum Vorjahr reduziert.

Sie profitieren von der Abschaffung des Solidaritätszuschlags? Dann nutzen Sie das zusätzliche Geld, um fürs Alters vorzusorgen, Ihren Wohntraum zu verwirklichen, für Ihren Vermögensaufbau oder für einen ganz besondern Wunsch. Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Berater und lassen Sie sich unverbindlich informieren.

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i